Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Trauer um Kurt Roesmer

Kurt Roesmer (3.v.r.) im Team des TTC Burgkunstadt (Bild: Archiv Seiz)

 

Am 08.07.2014 verstarb der langjährige Spitzenspieler und Tischtennisabteilungsleiter des BSV 98 Bayreuth, Kurt Roesmer, kurz vor seinem 80. Geburtstag (20.07.2014).

Bis 1954 spielte er beim 1. FC. Bayreuth und wurde in diesem Jahr auch Oberfränkischer Meister. Anschließend wechselte er zu Jahn Nürnberg. 1959 kehrte er zum FC Bayreuth zurück, ehe er sich 1961 dem TTC Burgkunstadt anschloss. Dort spielte er mehrere Jahre mit Josef Seiz, dem mehrfachen deutschen Doppelmeister in der süddeutschen Oberliga. Drei Mal konnte er dabei bei Punktspielen den 9-fachen deutschen Meister Conny Freundorfer besiegen.

Nach dieser Zeit wechselte er zum BSV 98 Bayreuth. Hier war er jahrelang Spitzenspieler und spielte auch noch im Alter erfolgreich in der Oberfranken- und Landesliga.

Von 1983 bis 1998 war er Abteilungsleiter. Besonders am Herz lag ihm die Jugendarbeit. Unter seiner Leitung und seinem Training wurde der BSV 98 Bayreuth in dieser Zeit zum Verein mit der erfolgreichsten Jugendarbeit in Oberfranken. So spielten sowohl die beiden Mädchenmannschaften als auch die beiden Jungenmannschaften zeitgleich in der Bayernliga bzw. Oberfrankenliga in den beiden höchsten Spielklassen.

Auf Grund einer Erkrankung musste er jedoch sowohl die Abteilungsleitung als auch die von ihm geliebte Jugendarbeit aufgeben.

Höhepunkt seiner sportlichen Karriere war die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 1959 in Dortmund, für die er sich zusammen mit Brigitta Stöckel, ebenfalls BSV 98 Bayreuth, qualifizierte. Eine weitere WM-Teilnahme in China war ihm jedoch verwehrt, da er das hierfür entscheidende Einzel verlor. Seine bitterste Niederlage wie er später immer wieder erwähnte.

Ebenso Erwähnung fand aber auch immer wieder seine schönste Niederlage. In der ausverkauften Messehalle in Wien unterlag er dem zweifachen Einzelweltmeister Ichiro Ogimura in einem spannenden und spektakulären Match nur knapp im Entscheidungssatz und musste anschließend stundenlang Autogramme geben.

Mit Kurt Roesmer verliert der Bayreuther und oberfränkische Tischtennissport einen großen Sportler und Freund.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

2.BBRLT der Schüler A West und Ost

Heute fanden in Thann ( Haarbrücken ) und Rugendorf die beiden Halbbezirksturniere statt...                                                         Zu den Ergebnissen !!

Vereinsservice

mini-Meisterschaft in der Kordigasthalle in Altenkunstadt

Altenkunstadt:Es war eine Freude, die jungen Tischtennistalente in der Altenkunstadter Kordigasthalle zuzusehen, wie sie bei der oberfränkischen mini-Meisterschaft mit großen Elan um Punkte und Platzierungen an 14 Tischen spielten und kämpften. So...

Einzelsport Jugend

2.BBRLT der Jugend und Schüler B West und Ost

Die Ergebnisse der 2.BBRLT der Jugend und Schüler B aus dem Westen und Osten sind Online.                   Hier gehts zu den Ergebnissen