Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

BRLT Damen/Herren

Johanna Antes (TTC Tiefenlauter) und Marc Seidler (TTC Wohlbach) siegen

Bei den Herren siegte Marc Seidler vom TTC Wohlbach (Dritter von links). Mit im Bild (von links) der Zweitplatzierte Stefan Schirner (Rugendorf), der Vierte Christian Häußinger (Bayreuth)) und Turnierleiter Hans-Albert Braemer (Tiefenlauter).

 

Bad Rodach
Sieger beim diesjährigen Bezirksranglistenturnier im Tischtennis wurden Johanna Antes vom TTC Tiefenlauter und Marc Seidler vom TTC Wohlbach. Bei diesem vom TSV Bad Rodach ausgerichteten Wettbewerb gingen 13 Herren und nur fünf Damen an den Start. Während bei den Herren der 3. Bundesliga-Spieler Seidler ungeschlagen blieb, kam bei Damen-Siegerin Antes nicht ungeschoren davon.

Unter den fünf Damen gingen gleich drei Starterin punktgleich mit 3:1 durchs Ziel. Die Bayernliga-Spielerin Johanna Antes musste sich zwar der Oberliga-Akteurin Christine Gerstlauer vom TV Ebersdorf beugen, doch zog Gerstlauer dann gegen Katrin Haas (Tiefenlauter) nach der 2:1-Satzführung noch mit 9:11 und 2:11 den Kürzeren. Haas wiederum unterlag ihrer Mannschaftskameradin Antes. Letztlich entschied das Satzverhältnis über die Plätze eins bis drei.

Gesamtstand:
1. Antes 3:1 Spiele/10:4 Sätze, 2. Gerstlauer 3:1/11:6, 3. Haas 3:1/10:7, 4. Julia Bittan (SpVgg Hausen) 1:3/6:11, 5. Patrica Wachs (Tiefenlauter) 0:4/3:12.

Bei den 13 Herren dominierte erwartungsgemäß Marc Seidler. Nachdem er bereits in seiner Gruppe aufgetrumpft hatte (5:0 Spiele/15:1 Sätze) ließ er auch in der Endrunde nichts anbrennen. Als unbezwungener Gruppensieger ging auch Stefan Schirner, Spitzenspieler des Bayernligisten TTC Rugendorf, hervor (6:0/18:4). In einem 5-Satz-Match hatte Schirmer gegen Seidler (11:6, 2:11, 8:11, 13:11, 8:11) knapp das Nachsehen. Dies sollte aber die einzige Niederlage für Schirner bleiben, so dass er sich den zweiten Platz sicherte. Hart umkämpft waren die Plätze drei, vier und fünf, wo drei Akteure jeweils 3:4 Spiele auf dem Konto hatten.

Endrundenergebnis: 1. Seidler 7:0 Spiele/21:2 Sätze, 2. Schirner 6:1/20:6, 3. Marcel Herbert (SV-DJK Eggolsheim) 3:4/13:14, 4. Christian Häußinger (1. FC Bayreuth) 3:4/13:15, 5. Michael Florschütz (TSV Bad Rodach) 3:4/11:14, 6. Christian Hermann (TSV Untersiemau) 3:4/13:14, 7. Markus Gundel (Untersiemau) 2:5/7:17, 8. Christoph Teille (TS Kronach) 1:6/8:19. In den beiden Vorrunden sind ausgeschieden: Fabian Markert (TV Oberwallenstadt), Robert Luger (Post-SV Bamberg), Simon Murmann (Untersiemau), Mirko Duckstein (TTG Neustadt-Wildenheid) und Marco Zirkel (Bayreuth) Für das bayerische Top 24-Turnier am 6. Juni in Ingolstadt haben sich die jeweiligen Finalisten Johanna Antes und Christine Gerstlauer sowie Marc Seidler und Stefan Schirner qualifiziert.

Text: Hans Franz

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen gab es bei den Damen. Unser Bild zeigt von links Christine Gertlauer (Ebersdorf), Johanna Antes (Tiefenlauter), Katrin Haas (Tiefenlauter) und Julia Bittan (Hausen).

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

2.BBRLT der Schüler A West und Ost

Heute fanden in Thann ( Haarbrücken ) und Rugendorf die beiden Halbbezirksturniere statt...                                                         Zu den Ergebnissen !!

Vereinsservice

mini-Meisterschaft in der Kordigasthalle in Altenkunstadt

Altenkunstadt:Es war eine Freude, die jungen Tischtennistalente in der Altenkunstadter Kordigasthalle zuzusehen, wie sie bei der oberfränkischen mini-Meisterschaft mit großen Elan um Punkte und Platzierungen an 14 Tischen spielten und kämpften. So...

Einzelsport Jugend

2.BBRLT der Jugend und Schüler B West und Ost

Die Ergebnisse der 2.BBRLT der Jugend und Schüler B aus dem Westen und Osten sind Online.                   Hier gehts zu den Ergebnissen